Am I alive?

That's life

Hatte gestern einen wunderschönen Tag mit meiner besten Freundin. Danke, Süße, dass du mir immer zuhörst und meine Sorgen und Probleme teilst! Du bist die Einzige, der ich das erzählen kann und die mich versteht.

 

Manchmal denke ich, dass ich einfach nur furchtbar undankbar bin. Ich meine, ich hab doch alles: Einen Job der mir Spaß macht, eine langanhaltende, liebevolle Beziehung, gute Noten, Freunde (nicht viele, aber dafür gute) und einen guten Draht zu meinen Eötern. Eigentlich dürfte es mir doch gar nicht schlecht gehen! Ich fühle mich so schuldig!

Und trotzallem, trotz meines Freundes und meiner Freundinnen auch irgendwie allein. Ich fühle mich wie in der Pubertät, als man der Meinung war, dass niemand einen verstehen kann.

Dazu noch seit neustem diese Panikattacken, die ich nicht kontrollieren kann und die mich jedes Mal völlig aus der Bahn werfen. Ich hab das Gefühl, mir schnürt es die Luft ab und mein Herz schlägt mindestens viermal so schnell wie normal. Ich kann an nichts anderes mehr denken, als die Panik und den Drang mit meinem Kopf irgendwo dagegen zu schlagen, nur um diese Angst nicht mehr spüren zu müssen.

Ich hab bis jetzt nichts gefunden, was dagegen hilft. Und meine Welt wird immer dunkler und erfüllt mit der Angst vor der Angst. Und diese ewig trüben und selbstzerstörerischen Gedanken machen mich wahnsinnig.

Warum trifft es ausgerechnet mich mit diesem Sche*ß????

6.9.12 08:04

Letzte Einträge: green-eyed monster , Sorry?!, Solitude, Heute einfach nur ein Songtext, Nix neues..., Ja, ich lebe noch...

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Caro / Website (6.9.12 09:15)
http://www.youtube.com/watch?v=HAbiJPGHeV0

Wir kriegen das hin, Süße, ok?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen